Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Schachtabdeckung GDSS 400 – Klasse D400, mit Öffnungshilfe, mit Verschluß, tagwasserdicht

Schachtabdeckung GDSN 400 – Klasse D400, mit Öffnungshilfe, mit Verschluß, tagwasserdicht

Schachtabdeckungen GDSS 400 und GDSN 400 bestehen aus Rahmen und Deckel mit Scharnier, Zuklappsicherung und Gasdruckfedern als Öffnungshilfe sowie Verschluß und Dichtung. Die Zuklappsicherung mit Endanschlagarretierung sichert den Deckel beim Öffnen in Stufen, arretiert ihn in Endstellung – ca. 90° Öffnungswinkel – und verhindert gleichzeitig eine Zugbelastung der Gasdruckfedern und somit deren Beschädigung. Sie finden Einsatz in der Klasse A15, B125 und D400 entsprechend DIN EN 124 / DIN 1229. Der Einbau erfolgt in einer dafür vorgesehenen Aussparung. Der weitestgehend verwindungssteife Rahmen ermöglicht ein einfaches Ausrichten und Einbauen. Zum Feinausrichten der Abdeckung sind vier Stellschrauben M16 am Rahmen angebracht. Angeschweißte Anker sorgen für eine fest Verankerung im Beton. Nach dem Abschalen des Innenbereiches muß der Deckel zugeklappt und die Schachtabdeckung verschlossen werden. Schachtabdeckungen immer im verschlossenen Zustand einbetonieren. Alle Teile, außer den Gasfedern, bestehen aus Stahl und sind feuerverzinkt nach DIN 50976 oder aus Edelstahl. Die Dichtung aus Moosgummi in EPDM- Qualität ist weitestgehend öl- und benzinbeständig und sorgt für die Tagwasserdichtheit der Schachtabdeckung. Tagwasserdichte Schachtabdeckungen sollten deshalb so eingebaut werden, daß möglichst wenig Wasser auf dem Deckel stehen bleibt. Erhöht oder geneigt eingebaut, verhindert dies ein unnötiges Aufstauen von Wasser auf der Oberfläche der Schachtabdeckung und mindert im Winter die Glättegefahr. Die Wartung erfolgt mindestens einmal pro Jahr. Hierbei sind alle beweglichen Teile (Scharniere, Verschluß etc.) zu prüfen, ggf. zu reinigen und zu fetten. Der Dichtbereich an Deckel und Rahmen ist zu reinigen, die Dichtung auf Beschädigung zu kontrollieren und mit Talkum oder einem geeigneten Gummipflegemittel zu behandeln, damit die Schachtabdeckung im Winter nicht zufriert.

Schachtabdeckungen GDSS 400

(Standardausführung) können mittels Bedienungsschlüssel Art.-Nr. L99.0001 (ist im Lieferumfang der Schachtabdeckung enthalten) nur von oben geöffnet und verschlossen werden, die Ausführung GDSN 400 eignet sich hervorragend für Notausstiegschächte und sollte deshalb nicht in Fahrbahnen von Straßen eingebaut werden. Diese Ausführung kann von oben mittels Bedienungsschlüssel Art.-Nr. L99.0001 geöffnet und verschlossen werden, und nur von unten durch Lösen eines Spanners und Umlegen eines Handhebels sehr leicht geöffnet werden. Das Verschließen der Schachtabdeckung erfolgt dann wieder von oben. Ein Umrüsten einer falsch bestellten und bereits eingebauten Schachtabdeckung GDSS 400 auf die Ausführung Notausstieg –  Schachtabdeckung GDSN 400 – ist ohne viel Aufwand möglich. Hierfür muß nur die Verschlußeinheit ausgetauscht und zwei zusätzliche Befestigungslöcher gebohrt werden.

  • Mehr Information & Ausführungen
    GDSN 400 & GDSS 400

    Mehr Informationen über die Schachtabdeckung GDSN 400 und GDSS 400 (Größe, Ausführungen, etc.) finden Sie hier.

  • Schachtabdeckung
    E-GDS Sonderausführung

    Alle wichtigen Informationen über die Schachtabdeckung E-GDS Sonderausführung (Größe, Ausführungen, etc.) finden Sie hier.

  • Prospekt
    zum downloaden

    Alle wichtigen Informationen über unsere Schachtabdeckungen (Größe, Ausführungen, etc.) finden Sie auch in unserem Prospekt.

  • Fragen?
    Kontaktieren Sie uns.

    Sollten Sie Fragen zu unseren Produkten haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.